truetravel Reiseveranstalter CMS

WordPress

80 Mio. Websites weltweit werden mit WordPress betrieben.

wp-verbreitung-black_720px

Vorteile

truetravel CMS erweitert WordPress um 6 wichtige Funktionen:

1. IBE/ CRS Integration
2. pressmind® PIM
3. Frontend Editing
4. Ausgabe von touristischen Produktdaten
5. Integration von Online-Buchungsmaschinen
6. Skalierbarkeit

 

Top 10 Content-Management-Systeme (CMS) weltweit nach Nutzung für Websites im November 2015

chart-wp

WordPress

  • 66 Mio. Websites weltweit werden mit WordPress betrieben
  • davon 1,32 Mio. in Deutschland
    (Statista)
  • jede vierte Website läuft mit WordPress (heise)
  • WordPress bei den Big Brands: Adobe, CNN, Facebook, LinkedIn, Microsoft, NASA, NBC, Reuters, SAP, TIME, UPS
  • durch die hohe Verbreitung sowie die hohe Anzahl an Plugins können WordPress-Entwickler hocheffizient
    individuelle Anforderungen umsetzen

WordPress-theme

  • 100% responsive und somit für
    mobile Geräte optimiert
  • alle Seiteninhalte können direkt
    im Frontend bearbeitet werden
  • es stehen vielfältige Module zur
    Auswahl
  • Layout-Elemente können wahlweise auf speziellen Displaygrößen ausgeblendet werden

WordPress-plugin

  • verbindet WordPress mit
    pressmind®
  • stellt Live-Vorschau bzw. Update in einem pressmind®-Channel bereit
  • kann automatisch/ zeitgesteuert
    Daten aus pressmind® abrufen
  • bildet multiple und flexible
    Datenstrukturen ab, egal welche
    touristischen Leistungen Sie
    verkaufen
  • vielfältige Suchfunktionen
  • Shortcodes in WordPress
    Templates
  • zentrale Unternehmensdaten
  • Merklisten, gespeichert im Userprofi
  • Kommentarfunktion für Reisen

WordPress und pressmind®

Vorteile der Zusammenarbeit von pressmind® und WordPress.

verbindet WordPress mit pressmind®
stellt Live-Vorschau bzw. Update in einem pressmind® Channel bereit
kann automatisch/ zeitgesteuert Daten aus pressmind® abrufen
bildet multiple und flexible Datenstrukturen ab, egal welche touristischen Leistungen verkauft werden
vielfältige Suchfunktionen
Shortcodes in WordPress-Templates
zentrale Unternehmensdaten