Häufig gestellte Fragen zu unserer Preisliste

1. Warum ist pressmind® im Vergleich zu anderen Anbietern günstiger?

Das hat verschiedene Gründe:

  • pressmind® wird vollständig in der Amazon Cloud betrieben. Amazon verkauft Rechenleistungen über einen eigenen Dienst namens „Amazon Webservices“. Das Amazonmodell erlaubt es, ein vollständiges, virtuelles Rechenzentrum zu betreiben und das zu einem sehr attraktiven Preis. Die Pressmind GmbH und Sie müssen also nicht in Hardware- oder Softwarelizenzen investieren. Da Amazon die Rechenleistung einzelner Server pro Stunde abrechnet, müssen wir auch keine langfristigen Verträge abschließen, sondern können stundenaktuell genau die Kapazitäten einkaufen, welche für den Betrieb unserer Software benötigt werden. Das heißt, je nach Auslastung unserer Software können wir mehr oder weniger leistungsfähige Server einsetzen. So können wir z.B. außerhalb der Kernzeiten unsere Rechenkapazitäten und damit Kosten halbieren.
  • Nicht jede Software kann frei skalierbar in der Amazon Cloud betrieben werden. Unsere Software wurde von Anfang an für die Amazon Cloud konzipiert. Sie ist in der Lage, sich selbstständig zu skalieren und damit Kosten je nach Bedarf zu regulieren.
  • pressmind® ist Standard-Software. Die komplette Konfiguration der pressmind® Software auf Ihre Bedürfnisse ist mit wenigen Klicks erledigt. Wir betreiben nicht aufwändig pro Kunde eine extra Lösung, sondern es gibt nur eine Anwendung. Dadurch reduzieren wie Wartungs- und Dokumentationsaufwand.
  • pressmind® ist einfach zu bedienen und vollständig dokumentiert. Nach nur einem Tag Schulung sind unsere Benutzer in der Lage, mit pressmind® zu produzieren. Die Bedienung ist kinderleicht. Jede Funktion ist dokumentiert und kann online nachgeschlagen werden. Dadurch reduzieren wir Support Aufwand.
  • Die pressmind® Anwendung basiert auf jahrelanger Erfahrung mit anderen Publishing/PIM Systemen. Pressmind ist komplett neu gedacht und wird mit der Ideologie programmiert, möglichst wenig Dienstleistungsaufwand zu erzeugen. Das wirkt sich mittelfristig auf den Preis aus.
  • In pressmind® integriert sind s.g. Shopfunktionen. Diese unaufdringlichen Funktionen werden separat abgerechnet, sobald sie in Anspruch genommen werden (z.B. Druckvorstufenleistung, spezielle PDF-Dokumente etc.). So zahlen Sie nur das, was Sie tatsächlich auch an Dienstleistungen oder besonderen Dokumenten benötigen.
  • Fast alle Prozesse in unserem Unternehmen sind automatisiert. Hierachiestrukturen werden klein gehalten. Sie zahlen nicht für einen Wasserkopf.
  • Wir sind spezialisiert und bleiben stets im Fokus. Risikoreiche Großprojekte bedienen wir nicht.
  • Bei uns arbeiten Spezialisten aus allen Bereichen.

2. Wofür kann ich pressmind® benutzen?

pressmind® verwaltet Ihre Produktdaten und kann diese aus einer Datenquelle in alle Medienkanäle ausgeben. Dazu zählt die Befüllung der Website/ des Onlineshops genauso wie die automatisierte Erstellung des Katalogs oder Flyers. Und das alles auf Knopfdruck! Gerne zeigen wir Ihnen, wie das geht…

3. An welche Benutzerkreise richtet sich pressmind®?

Die pressmind® Software richtet an Klein- und Mittelständische Unternehmen (KMU’s). 4. Kann ich pressmind® testen? Ja. Die Anwendung muss allerdings speziell für Ihr Unternehmen konfiguriert werden und Sie benötigen eine Schulung. Die Teststellung ist aus diesem Grund kostenpflichtig. Entscheiden Sie sich später für pressmind®, schreiben wir Ihnen diese Kosten gut. Sprechen Sie uns an!

5. Erfüllt pressmind® unsere komplexen Anforderungen?

Viele komplexe Projekte aus unterschiedlichen Bereichen wurden bereits mit pressmind® erfolgreich abgewickelt. Dazu gehören große Website- und Onlineshop-Projekte genau so wie Automatisierung von umfangreichen Printproduktionen. Senden Sie uns Ihre Anforderungen kurz und knapp per Email. Wir nehmen Ihre Herausforderung an!

6. Welche Version ist die richtige Wahl?

Beide Versionen haben von Haus aus den gleichen Funktionsumfang. Die Small Business Edition (pressmind® SBE) ist günstiger und deshalb als limitierte Einstiegslösung gedacht. Die SBE beinhaltet

- nur einen Benutzer.
- max. 300 Datensätze im Produkt Informations System.
- keinen XML-Export (nur direkten API-Zugriff).

Die pressmind® Version kann von Ihnen ohne diese Einschränkungen genutzt werden und richtet sich an Unternehmen, die a) mit mehreren Personen an pressmind® arbeiten möchten und b) über 300 Produktdaten verwalten müssen. Hier kann eine Ausgabe an Drittsysteme (Websites, Shops, Branchensoftware etc.) via XML-Export oder direktem API-Zugriff erfolgen. Die pressmind® DTP Version bekommen unsere Kunden kostenlos zur Verfügung gestellt, sofern sie unsere Druckvorstufenleistungen nutzen (diese Version beinhaltet nur die Print-/Seitenplanung).

7. Besteht eine Druckerei Bindung?

Unsere Kunden bekommen oft von Druckereien interessante Komplettpreis-Angebote. Es werden PIM-, Web-to-Print-System, Katalogdruck und Versand kostengünstig in einem Komplettpaket angeboten. Unsere Software ist neutral und unabhängig. pressmind® wird nicht in Komplettpaketen oder mit Druckerei Bindungsverträgen angeboten. Auch nicht durch unsere Vertriebspartner.